Skip to content

WAS ICH MICH IMMER WIEDER FRAGE…..

4. März 2009

Warum bleiben manche Laute “hängen” und manche nicht? Die Häufigkeit der Verwendung ist sicher ein Gesichtspunkt. Auch scheint es manchmal so, dass die ersten Buchstaben, die man gelernt hat, fester sitzen, als sei irgendwann der Speicher voll gewesen, und es hätte nichts mehr reingepasst. Möglicherweise hängt es auch mit so etwas wie emotionaler Besetzung von Wörtern zusammen, in denen die Buchstaben vorkommen. Der eigene Name z.B. ist emotional besetzt, auch Verwandtschaftsbezeichnungen wie Mama, Papa, Opa, Tiernamen(!) – obwohl dann z.B. gelegentlich das Wort als ganzes bekannt ist, aber das P trotzdem nicht erkannt wird.  Kann natürlich auch mit der akustischen Unterscheidung zusammenhängen; Rita z.B. ist schwerhörig und trägt ein Hörgerät.

Diese Frage wird, je länger je mehr, zu einer Herausforderung für mich. Ich habe glücklicherweise alle Zeit der Welt, weder von den Teilnehmern noch von mir erwartet irgendjemand großartige Erfolgsmeldungen. Aber so langsam habe ich das Gefühl, in diesem Punkt in einer Sackgasse zu sein, und da müssen wir raus!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: