Skip to content

LERNSPIELE

24. Januar 2009

Habe heute zwei preiswerte Lernspiele bei Norma gekauft. Das eine heißt „Teile das Wort“, das andere „Der – die – das“. Bei beiden erfolgt die Selbstkontrolle durchs Ineinanderpassen von Puzzleteilen. Für 2,99€ kann man nicht viel falsch machen, und etwas Abwechslung im Material tut immer gut. Normalerweise stelle ich das Material selbst her, aber gerade bei Puzzles ist Selbstgemachtes oft nicht stabil genug, d.h. die Aussparungen halten nicht ineinander und alles verrutscht – für Leute, die feinmotorisch  nicht so geschickt sind, ein zusätzliches Problem.

Natürlich hat das Zeug seine Macken wie fast alle käuflichen Lernspiele. Warum man „Füllfeder“ als Wort einführt oder bei „Telefon“ immer noch eine Anno-dazumal-Abbildung eines Apparates nimmt und nicht ein modernes Telefon, gehört zu den Geheimnissen dieser Spielehersteller. Auch das Wort „Drache“ statt „Drachen“ für so einen Auf-dem-Wind-Segler ist sachlich falsch. Ansonsten sind die Abbildungen nett und eindeutig, was für meine Klientel immer wichtig ist.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: